Wildwasser

Auf Grund des großen Interesses können wir dieses Jahr keine weitere Wildwasser- Anfänger aufnehmen.
Gerne könnt ihr euch im Januar 2022 bei uns für das Training in der neuen Saison melden.

Wir lieben die Ausfahrten, die ungezwungenen Trainings und das freundschaftliche Beisammensein. Im Vordergrund stehen für uns Freizeitpaddler neben der Freude am Wildwasser, die gegenseitigen Unterstützung aber auch die sportliche Herausforderung.

Neben einer fundierten Paddelausbildung legen wir Wert auf vernünftige Tourenvorbereitung und hohe Sicherheitsstandards um Touren für Anfänger, Fortgeschrittene und ambitionierte Paddler durchführen zu können.

Während der Sommermonate bieten die Freizeitpaddler jeden Donnerstag ab 18:00 (außer wärend der Ferien) ein Training für Anfänger, Fortgeschrittene und Erfahrene am Inn an.
Während der Wintermonate steht uns das Schulschwimmbad in Westerndorf St. Peter zur Verfügung um das Rollen zu üben und uns etwas im Kajak- Freestyle zu versuchen.

Über das komplette Jahr verteilt finden von unseren Fahrtenleitern organisierte Ausfahrten für alle Könnensstufen statt. Zu den Klassikern gehört neben dem gemeinschaftlichen An- und Abpaddeln, das Sonnwendpaddeln, die Ausfahrt an die Soca und die Familienausfahrt.

Ansprechpartner:
Breitensportwart/ Spartenleiter Wildwasser
Milan Sperk
Mail: breitensport@kajak-klub-rosenheim.de

Oder ihr schaut am bei unserem Donnerstagstraining ab 18:00 am Inn, beim Gelände des KKR (Eichenweg 40, Zugang über Lindenweg) vorbei.
Kursangebote

Der Kajak Klub Rosenheim bietet auch dieses Jahr wieder Anfängerkurse an.
Weitere Informationen dazu findet ihr bei den Kursangeboten

Termine der Freizeitpaddler

There is no Event


Änderungen vorbehalten! Weitere Wildwasserausfahrten werden per Mail bekanntgegeben.


Die Angabe der WW Stufe ist ein Anhaltspunkt und bezieht sich auf normalen Wasserstand. Der Schwierigkeitsgrad kann z.B. bei Hochwasser erheblich abweichen.

Ausfahrten bis WW 2- 3 sind, wenn nicht anders beschrieben, organisierte und geführte Fahrten.

Ausfahrten ab WW 3 und höher sind, wenn nicht anders beschrieben, nur organisierte Fahrten.

Die endgültige Entscheidung über die Teilnahme, trifft der verantwortliche Fahrtenleiter.

Bitte wendet euch bei Fragen an den Interims Wanderwart
Mail: breitensport@kajak-klub-rosenheim.de

Ausbildungsprogramm Retten & Bergen
Sonstige Termine
Regelmäßige Trainings

There is no Event

Mehrmalige kostenlose Schnuppertrainings sind jederzeit möglich.
Termine des Rollentrainings

There is no Event

Mehrmalige kostenlose Schnuppertrainings sind jederzeit möglich.
Fahrtenprogramm
Fahrtenprogramm 2024:

Fahrtenprogramm 2023:

Fahrtenprogramm 2022:
Ausleihen von Vereinsmaterial
Vereinsmaterial für private Ausfahrten kann über Marc Jöris ausgeliehen werden. Er kann unter 0177 8870829 erreicht werden.

Den Ausleihvorgang für private Fahrten stellen wir uns wie folgt vor:

• Ihr meldet euch bei Marc per Signal/ WhatsApp/ Anruf und fragt für den Zeitraum an für den ihr das Material benötigt und gebt an was ihr benötigt
• Marc gibt euch Feedback, ob Material verfügbar ist und es keine Überschneidung mit Vereinsausfahrten gibt (ggf. gehen Vereinsausfahrten vor)
• Ihr bekommt den Code für den Schlüsselkasten des Materialschlüssels (der Schlüsselkasten befindet sich im Eingangsbereich des Bootshauses neben dem Erste Hilfe Kasten). Ihr benötigt also einen Schlüssel für das Bootshaus (zur Not jemanden fragen).
• Ihr entnehmt das benötigte Material, legt die Ausleihgebühr in einen der bereitgestellten Briefumschläge, beschriftet diesen mit eurem Namen, Datum und werft den Brief in den Briefkasten im Wildwasserkammerl, ein.
• Ihr schickt die Nummern des ausgeliehenen Materials per Nachricht an Marc
• Legt den Materialschlüssel zurück in den Schlüsselkasten
• Geht Paddeln und habt eine gute Zeit (Yay)
• Verräumt das Material nach der Ausfahrt wieder
• Gebt Marc kurz Bescheid, dass alles zurück ist und teilt ggf. entstandene Schäden mit.

Bei privaten Ausfahrten wird kein Material an NICHT- Vereinsmitglieder ausgeliehen!

Ausleihgebühren: • Boot inkl. Paddel (pro Tag): 5€
• Helm/ Neo/ Jacke/ Spritzdecke (jeweils/ pro Tag): 2€

Als Beispiel ihr leiht ein Boot mit Paddel, einem Neo und einer Spritzdeck für 3 Tage aus:

Boot inkl. Paddel= 3×5€
Spritzdecke= 3×2€
Neo= 3×2€
=> 15+6+6= 27€

Materialnummerierung:

Das komplette WW- Material ist mit einer dreistelligen Nummer und einem „E“ (Boote sind 1- 2 stellig) beschriftet (z.B. 101E, 223E). Bei den Booten findet ihr die 1-2 stellige Nummer im Boot im Bereich zwischen Sitz und Schenkelstütze.
Sendet diese Nummern des von euch ausgeliehenen Materials an Marc, damit er eine Übersicht hat welches Material für private Ausfahrten ausgeliehen ist.
Foto- Datenbank

Seit kurzem besitzt der KKR eine Foto- Datenbank zum Austausch während Ausfahrten und Veranstaltungen erstellter Fotos.
Die Datenbank kann über folgenden Linke erreicht weden:
Foto- Datenbank

Elektronisches Fahrtenbuch und DKV Wanderabzeichen

Das Fahrtenbuch gehört zum Kanu-Wandersport wie das Paddel zum Boot und ist ebenso wie das DKV Wanderfahrerabzeichen auch für WW- Paddler/ -innen geeignet.
Während das klassische Papierfahrtenbuch schon lange der Standard zur Dokumentation eigener Paddelerlebnisse ist, gibt es seit einiger Zeit mit dem elektronischen Fahrtenbuch (kurz: eFB) eine zeitgemäße Variante:

Das eFB ist als Online-Anwendung konzipiert und wird vom DKV betrieben. Entwickelt wurde – und wird es auch weiterhin mit regelmäßigen spannenden neuen Funktionen – von engagierten Paddlern in ehrenamtlicher Tätigkeit. Mitglieder der Kanu-Vereine können die Anwendung kostenfrei benutzen, eine einfache Anmeldung reicht, um ein persönliches Online-Fahrtenbuch einzurichten.

Das eFB kann aber viel mehr, als nur Fahrten aufzeichnen, wie es auch im Papierfahrtenbuch möglich ist: Das ganze Vereinsfahrtenbuch lässt sich online führen, gemeinsame Touren brauchen nur noch von einer Person eingetragen werden und können in allen Fahrtenbüchern der Teilnehmer berücksichtigt werden. Schulungsteilnahmen lassen sich dokumentieren und für die Teilnahme an Gemeinschaftsfahrten aus dem DKV-Sportprogramm sind alle Fahrten auf dem Stand der Drucklegung des Sportprogramms in der Datenbank recherchier- und auswählbar.

Mit den Gewässerführern, die im Kanu-Verlag des DKV verlegt werden, gibt es ein umfangreiches Standardwerk und eine detailreiche Beschreibung aller paddelbaren Gewässer in Deutschland. Die Datenbank, die diesen Gewässerführern zugrunde liegt, steht den Nutzern des eFB vollständig zur Verfügung. Das bedeutet: Einfach Start und Ziel zu einem Gewässer heraussuchen, wenn eine neue Fahrt eingetragen wird, schon ermittelt das eFB anhand der Datenbank die gepaddelte Distanz. Nur bei Rundfahrten auf Seengewässern klappt das naturgemäß noch nicht, dazu sind zu viele Fahrtvarianten möglich.

Wer viel unterwegs ist, nutzt möglicherweise gerne ein GPS-Gerät und hat auch Aufzeichnungen seiner Paddeltouren. GPS-Tracks lassen sich im elektronischen Fahrtenbuch problemlos verwalten und auf einer integrierten Karte visualisieren.

Zum Ende der Saison steht regelmäßig die Auswertung der Fahrtenbücher an: Zur Teilnahme am Wandersportwettbewerb der Kanu-Vereine und des DKV enthält das eFB sämtliche Komponenten, die dazu wichtig sind. Sei es eine Prognose, ob ein bestimmtes Abzeichen in einer Saison erreicht werden kann (oder eben noch Anforderungen zu erfüllen sind, wie Kilometerleistungen, Weiterbildungen oder bestimmte Fahrten), sei es eine vollständige Online-Beantragung aller Abzeichen ohne Papierkram oder die Unterstützung der Wanderwarte bei der Auswertung.

Letzteres ist ein ganz wichtiger Bestandteil des elektronischen Fahrtenbuches aus Sicht der Verantwortlichen in den Vereinen: Mit dem eFB kann die komplette Vereinsmeldung an den Kanu-Bezirk oder an den LKV zum Ende der Saison mit allen Leistungen unkompliziert online erfolgen. Dabei ist es noch nicht einmal entscheidend, ob alle Mitglieder des Vereins ein Online-Fahrtenbuch führen oder die Papiervariante nutzen. Für beide Medien ist die notwendige Vereinsmeldung sehr einfach zu erledigen, es müssen keine komplexen Meldetabellen ausgefüllt werden. Damit gewinnen Anwender des eFB wertvolle Zeit in ihrer Tätigkeit für den Verein. Wichtig: Vorher muss der Verein sich natürlich zur Nutzung des eFB anmelden.

Eine Support- und Infowebsite zum eFB stellt ein umfassendes Online-Handbuch zur Verfügung, in dem alle Funktionen beschrieben sind. Zusätzliche Kurzanleitungen zeigen Schritt-für-Schritt nachklickbare Abläufe für wichtige Anwendungsfälle. Und wenn gar nichts mehr geht, gibt es auf der Supportseite die Möglichkeit, Fragen direkt an eFB-Experten zu stellen. Die Infowebsite berichtet auch über aktuelle Neuerungen im elektronischen Fahrtenbuch. In den letzten Jahren gab es pro Jahr rund drei kleine und größere neue Versionen mit Weiterentwicklungen.

Sofort loslegen und ein persönliches Online-Fahrtenbuch einrichten:
https://efb.kanu-efb.de/ 

Alle Informationen zum elektronischen Fahrtenbuch, Hilfeseiten, Support, Handbuch und News:
https://www.kanu-efb.de

Alle Informationen zum DKV- Wanderfahrerabzeichen:
Abzeichen

Ausbildung zum Fahrtenleiter oder Fachübungsleiter

Der Bayerische Kanuverband bietet in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit sich zum Fahrtenleiter oder zum Fachübungsleiter/ Trainer C ausbilden zu lassen.
Informationen zurm Fahrtenleiter und Trainer C bietet der BKV auf seiner Webseite:

BKV Aus- und Fortbildungen
Fahrtenleiter
Fachübungsleiter/ Trainer C

Falls du als Vereinsmitglied Interesse hast dich ausbilden zu lassen, wende dich an unsere Spartenleiter Kanuwandern oder den Sportwart Breitensport für weitere Informationen zur Ausbildung und Unterstützung durch den Verein.

Tutorials/ Informationen rund ums WW- Kajakfahren

Youtube Kanal rund um Sicherheit im Wildwasser (auf Englisch): White Water Safety

NRS Quick Tips Youtube Playliste (auf Englisch): NRS Quick Tips

NRS Paddling Safety and Rescue Youtube Playliste (auf Englisch): NRS Paddling Safety and Rescue

Webseite rund ums Paddeln, Gebrauchtflohmarkt, Flussbeschreibungen, …: Soulboater.com

Flussbeschreibungen, Pegel, …: Kajaktour.de

Online Flussführer für Norwegen: elveguide

Flusspegel, Hinweise und Wetter: rivermap.org

App für Flusspegel: RiverApp

App mit weltweiten Flussbeschreibungen: whitewater.guide